Kunstrasen - Kennen Sie schon die vielen Einsatzbereiche?

Der Klassiker: Garten

In Ihrem Garten überzeugt Kunstrasen natürlich in erster Linie mit seinem Aussehen. Allerdings ist Kunstrasen auch ein idealer Untergrund für Ihren Aufstellpool! Der Traum vom Pool ist leider sehr schädlich für Ihren Naturrasen. Gelbe und kahle Stellen erinnern den Rest des Jahres daran, wo der Pool im Sommer platziert wurde. Chlorwasser, das vom Pool auf den umliegenden Rasen gespritzt ist, hinterlässt braune Stellen. Kunstrasen besitzt die optimale Voraussetzung, um die Belastungen eines Aufstellpools zu tragen und verfärbt sich auch durch Chlorwasser nicht. Nach der warmen Zeit kann der Pool dann unbemerkt verschwinden – und falls sich der Kunstrasen doch verbogen hat, kann das ganz einfach ausgebürstet werden. Anschließend sieht er wieder aus wie neu! 

Die Alternative: Balkon

Ein Stück Grün im dritten Stock – falls Sie keinen Garten haben, aber gerne einen hätten, erfüllt Kunstrasen Ihren Wunsch. Verlegen Sie ihn einfach auf Ihrem Balkon und freuen Sie sich über Ihren neuen, kleinen Wohlfühlort. 

Die Bühne: Veranstaltungen und Büro

Auch Indoor kann Kunstrasen überzeugen. Messeveranstalter entscheiden sich mittlerweile häufiger für Kunstrasen statt Teppiche. Kunstrasen ist leicht zu reinigen und optisch ein Hingucker! Selbst Büros werden damit ausgestattet. Welchen Ort Sie auch für Ihren Rasen im Sinn haben, wir machen es möglich.